Erste Schritte

by Carolyne Pirulli

supported by
Ebbe Sand
Ebbe Sand thumbnail
Ebbe Sand Schönes erstes Werk der Künstlerin. Absolute Kaufempfehlung. Ist nicht einmal mein Musikgeschmack; aber diese Stimme ist wirklich toll. Favorite track: Erste Schritte.
/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €9.90 EUR  or more

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    Digipack mit 10 seitigen Booklet

    Includes unlimited streaming of Erste Schritte via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days

      €10.08 EUR or more 

     

1.
Du und Ich 04:11
Du und Ich Music: Carolyne Pirulli, Dany LABANA Martinez Lyrics: Carolyne Pirulli, Metaphysics Wie die Zeit vergeht und doch vergeht kein Tag an dem ich nicht an dich denk ich weiß noch wie es war damals schien die Sonne ganz genau wie sie jetzt scheint weißt du noch kannst du dich noch erinnern Du fragst mich ist dieser Platz noch frei schneller als der Wind sag ich ja und blieb dabei die Hoffnung fast verloren und jetzt warn' wir zwei vereint hast du so was schon erlebt Es war so nie geplant warum hab ich es nicht erkannt drum schreibe ich dir dieses Lied damit du wirklich siehst Es war so nie geplant warum hab' ich es nicht erkannt drum schreibe ich dir dieses Lied damit du wirklich siehst So viel von dem was ich mir wünschte, hab' ich nie erreicht zu viel von allem hat dich immer wieder verscheucht doch diese Zeit mit dir die unvergesslich war bis heut' weißt du noch kannst du dich noch erinnern Damals konnt ich nicht verstehn' warum uns das passiert wollte ich doch nur dein Bestes, was war los mit dir als du fort gingst brach wirklich alles ein hatte so was noch nie erlebt Es war so nie geplant warum hab ich es nicht erkannt drum schreibe ich dir dieses Lied damit du wirklich siehst Es war so nie geplant warum hab ich es nicht erkannt drum schreibe ich dir dieses Lied damit du wirklich siehst Beide sind wir jetzt erwachsen keiner spielt ein Spiel beide sind wir angekommen die Reise hat ein Ziel Narben der Vergangenheit sind längst noch nicht verheilt doch ab jetzt sind wir zu zweit du und Ich vereint Es war so nie geplant warum hab ich es nicht erkannt drum schreibe ich dir dieses Lied damit du wirklich siehst Es war so nie geplant warum hab ich es nicht erkannt drum schreibe ich dir dieses Lied damit du wirklich siehst Es war so nie geplant warum hab ich es nicht erkannt drum schreibe ich dir dieses Lied damit du wirklich siehst Es war so nie geplant warum hab ich es nicht erkannt drum schreibe ich dir dieses Lied damit du wirklich siehst
2.
Nur du 03:43
Nur Du Music: Carolyne Pirulli, Dany LABANA Martinez Lyrics: Carolyne Pirulli Wo du gehst und wo du stehst ist es da ja es ist wahr und doch irgendwie werd ich nicht schlau sag jetzt bitte nicht es war nur ein Traum Ein Zeichen ich fühl es ganz genau immer klarer je mehr ich danach such und schau ja ein Zeichen wohin geht dieser Weg Du sollst es sein wirst auch immer es sein mein Herz gehört dir zuvor niemals gespürt Ganz egal was geschieht Wolken werden verziehn' fern von Schmerz fern von Leid bis in die Ewigkeit Nur bei dir kann ich sein so wie ich bin kein Verstellen denn du weißt ja ohnehin wie es um mich steht wie es mir geht weil mein Herz dir offen liegt Viele Stunden hab ich damit verbracht bis in die Nacht bin damit aufgewacht tausend Fragen ich brauch dich hier bei mir komm und führ mich bevor ich mich verlier Ein Zeichen ich fühl es ganz genau immer klarer je mehr ich danach such und schau ja ein Zeichen wohin geht dieser Weg Du sollst es sein wirst auch immer es sein mein Herz gehört dir zuvor niemals gespürt Ganz egal was geschieht Wolken werden verziehn' fern von Schmerz fern von Leid bis in die Ewigkeit Du sollst es sein wirst auch immer es sein mein Herz gehört dir zuvor niemals gespürt Ganz egal was geschieht Wolken werden verziehn' fern von Schmerz fern von Leid bis in die Ewigkeit
3.
Erste Schritte Music: Carolyne Pirulli, Dany LABANA Martinez Lyrics: Carolyne Pirulli, Metaphysics Ist schon ne Weile her dass mir klar wurde jetzt und endlich muss was geschehn' eigentlich ewig her nein so konnte es nicht weiter gehn' Kann doch nicht schwer sein wie man sieht an den Jahren und nichts ist passiert wollte die Tollste sein ganz so einfach war's dann doch nicht Glitzer hier Lichter dort Buchung an jedem Ort also warum sollte ich mich finden immer mehr immer mehr mich schon selbst überhört mich selbst vergessen Erste Schritte in diese neue Welt volle Kraft voraus halt mich nicht auf es geht bergauf Erste Schritte die Weichen sind schon gestellt volle Kraft voraus halt mich nicht auf Braucht man doch sehr viel Mut wenn man über sich schreibt und sein eigenes ich verrät ich fand das nie so gut wenn die halbe Welt erzählt Hatt' ich zwar viel erlebt aber meine Seele zu öffnen mir missfällt doch diesen Weg gewählt darf ich zeigen was in mir steckt Glitzer hier Lichter dort Buchung an jedem Ort also warum sollte ich mich finden immer mehr immer mehr mich schon selbst überhört mich selbst vergessen Erste Schritte in diese neue Welt volle Kraft voraus halt mich nicht auf es geht bergauf Erste Schritte die Weichen sind schon gestellt volle Kraft voraus halt mich nicht auf Erste Schritte in diese neue Welt volle Kraft voraus halt mich nicht auf es geht bergauf Erste Schritte die Weichen sind schon gestellt volle Kraft voraus halt mich nicht auf Ich danke Freunden und Feinden und am allermeisten dir Fehler sind da um zu lernen ich lerne zu laufen ihr werdet schon sehn' Erste Schritte in diese neue Welt volle Kraft voraus halt mich nicht auf es geht bergauf Erste Schritte die Weichen sind schon gestellt volle Kraft voraus halt mich nicht auf Erste Schritte in diese neue Welt volle Kraft voraus halt mich nicht auf es geht bergauf Erste Schritte die Weichen sind schon gestellt volle Kraft voraus halt mich nicht auf
4.
Hey Du 03:37
Hey Du Music: Carolyne Pirulli, Dany LABANA Martinez Lyrics: Carolyne Pirulli Hey du sag mir wie du's machst wo kommst du her wo willst du hin was hast du was mich so anzieht hey du mit diesen tollen Haarn` raubst du alle Blicke von jeder Frau im Land Dieser Look und dieser Move ist magic du bist nicht der Mann der sich verliebt du hast keine Angst du bist fantastic keiner kann dir jemals widerstehn' Hey du sag mir wie du's machst wo kommst du her wo willst du hin was hast du was mich so anzieht hey du mit diesen tollen Haarn` raubst du alle Blicke von jeder Frau im Land Deine Augen brennen wie das Feuer du bringst jeden hier um den Verstand du bist jede Droge of desire du bist zu attraktiv um echt zu sein Hey du sag mir wie du's machst wo kommst du her wo willst du hin was hast du was mich so anzieht hey du mit diesen tollen Haarn` raubst du alle Blicke von jeder Frau im Land Könnte dich die ganze Zeit anschaun' dich gesehn' und wollte mehr Was soll ich tun du bist einfach ein Traum bleib kurz stehn' mal stehn' lass es geschehn' Hey du sag mir wie du's machst wo kommst du her wo willst du hin was hast du was mich so anzieht hey du mit diesen tollen Haarn` raubst du alle Blicke von jeder Frau im Land Hey du sag mir wie du's machst wo kommst du her wo willst du hin was hast du was mich so anzieht hey du mit diesen tollen Haarn` raubst du alle Blicke von jeder Frau im Land Hey du sag mir wie du's machst wo kommst du her wo willst du hin was hast du was mich so anzieht hey du mit diesen tollen Haarn` raubst du alle Blicke von jeder Frau im Land
5.
Mitternacht's Blues Music: Carolyne Pirulli, Dany LABANA Martinez Lyrics: Carolyne Pirulli Allein im Zimmer den Wein neben mir versuch ich zu finden den Song am Klavier es geht mir gut oder tue ich nur so ach ich schenk nochmal ein und alles wird schon gut Der Hund schaut mich an ich nenne es verliebt well ganz klar denkt er nur: ob sie mir Futter gibt ich klimpre so rum eigentlich gar keine Lust Baby ich sag's dir jetzt ich hab den Mitternacht's Blues den Mitternacht's Blues den Mitternacht's Blues den Mitternacht's Blues Von D auf G und von G zurück auf D hört sich doch gut an wenn nachts alles schläft was ist es still nur einer der schnauft laut yeah es ist mein Hund der mich immer noch anschaut Könnte jetzt schlafen wie das alle hier schon tun oooh süss träumen zumindest einfach ruhn' ich nehm noch 'nen Schluck was schmeckt das gut Baby ich sag's dir jetzt ich hab den Mitternacht's Blues den Mitternacht's Blues Mein treuer Freund noch immer neben mir oh wärst du n Mensch yeah ich gäb' dir jetzt n Bier wir zwei verstehn' uns ohne ein einziges Wort wir spenden uns Trost an diesem leeren Ort den Mitternacht's Blues den Mitternacht's Blues den Mitternacht's Blues den Mitternacht's Blues den Mitternacht's Blues den Mitternacht's Blues
6.
So brauche ich dich Music: Carolyne Pirulli, Dany LABANA Martinez Lyrics: Carolyne Pirulli Jeden Morgen werd ich wach denke wieder an dich stell mir vor wie du und ich ich weiß ich kenne dich Stehe auf mach mich auf den Weg die Straßen sind voller Menschen ob ich dich finde weiß ich nicht vielleicht ist heute mein Tag Sehnst du dich auch nach mir? so wie ich mich nach dir ich weiß nicht wer du bist und noch such ich wo du bist Sehnst du dich auch nach mir so wie ich mich nach dir noch such wo du bist Wie der Stern der die Nacht erhellt wenn die Sonne fällt so brauch ich dich Wie die Luft die die Erde umhüllt ein Leben füllt so brauch ich dich Was du wohl machst was du wohl so fühlst denkst du auch an mich? lieg im Gras der Himmel so nah die Wolken sind zum Greifen Sehnst du dich auch nach mir so wie ich mich nach dir? ich weiss nicht wer du bist und noch such ich wo du bist Sehnst du dich auch nach mir so wie ich mich nach dir noch such wo du bist Wie der Stern der die Nacht erhellt wenn die Sonne fällt so brauch ich dich Wie die Luft,die die Erde umhüllt ein Leben füllt so brauch ich dich Wie der Stern der die Nacht erhellt wenn die Sonne fällt so brauch ich dich Wie die Luft,die die Erde umhüllt ein Leben füllt so brauch ich dich Wie ...
7.
Das bin ich 03:54
Das bin ich Music: Carolyne Pirulli, Dany LABANA Martinez Lyrics: Carolyne Pirulli Wieder zu spät wieder viel zu spät der Lippenstift fehlt noch ob die Spange hält wo ist mein Schuh jetzt hin da war der Ohrring drin' oh die Zeit vergeht Ich bin noch nicht soweit Renne runter und raus die Jacke liegt noch im Haus wo ist mein Schlüssel eben flipp' ich aus immer dieselbe Aktion mein Handy klingelt schon oh die Zeit rennt davon Hatte ich doch diesen Plan bevor ich wieder zu spät ankam diesmal fand ich lief es gut und eigentlich bin ich nicht Schuld Das bin ich ich ich ja so bin ich ich ich frag mich nicht bloß nicht ich mach das wieder gut Das bin ich ich ich ja so bin ich ich ich weiß es selber nicht ich mach das wieder gut Schnell wie der Wind wo wohl die Ampeln sind überlege genau ich sage: "wieder 'n Stau" noch schnell die E-Mail lesen ich hab die Songs vergessen da wär'n Parkplatz gewesen Ich bin noch nicht soweit Komme an abgehetzt jetzt brauch ich erst mal 'nen Sekt und ich spüre genau dass ich 'ne Pause brauch doch alle Lichter gehn' aus schon hör ich den Applaus na dann mal los und rauf Hatte ich doch diesen Plan bevor ich wieder zu spät ankam diesmal fand ich lief es gut und eigentlich bin ich nicht Schuld Das bin ich ich ich ja so bin ich ich ich frag mich nicht bloß nicht ich mach das wieder gut Das bin ich ich ich ja so bin ich ich ich weiß es selber nicht ich mach das wieder gut
8.
Mein Traum 04:14
Mein Traum Music: Carolyne Pirulli, Dany LABANA Martinez Lyrics: Jack Ruler, Metaphysics Der Glaube verirrt sich in der Geschichte und der Mensch macht den Glauben eines Tages zur Geschichte und die schon heute zu triste Welt wird eines Tages somit vernichtet Als eine der Letzten kämpf' ich mit aller Macht dass nicht nur ein Mensch Unglaubliches schafft mit vereinter Kraft und Energie dem Siege naht Denn die Letzten werden erster sein am Tag wenn das jüngste Gericht uns alle vereint Denn unser Glaube führt in das Licht wo ich gerade steh bis die Welt untergeht Glaubt man fest ohne Zweifel werden Menschen wie wir uns bald wieder sehn Wir haben lang genug gesehen dass so viel schlechtes siegt immer nur gezweifelt geschimpft wie schlimm es ist fangt an zu schätzen seid mit mir eine der Letzten Denn die Letzten werden erster sein am Tag wenn das jüngste Gericht uns alle vereint Denn unser Glaube führt in das Licht wo ich gerade steh bis die Welt untergeht Denn die Letzten werden erster sein am Tag wenn das jüngste Gericht uns alle vereint Dann uns alle vereint
9.
W.I.S.D. 03:45
W.I.S.D. Music: Carolyne Pirulli, Dany LABANA Martinez Lyrics: Carolyne Pirulli, Metaphysics Was ist schon dabei wenn du vor mir stehst und drohst was ist schon dabei wenn ich mal wieder geh Was ist schon dabei für mich die Welt dann zusammenbricht ja was ist schon dabei getrennte Wege dann zu gehen Jedes mal das Gleiche hin und her wieder mal das Gleiche hin und her Wollte nur mal wissen wo du stehst sag mir nur einmal wohin die Reise für dich geht gehn' wir zusammen oder bleibt es so denn für mich gibt es kein irgendwo Fragst du dich nicht ob am Ende dieses Tunnels doch noch ein Licht oder Hoffnungsschimmer funkelt Wie soll es denn bloß mit uns beiden weitergehn' wir lieben uns doch kann das alles einfach nicht verstehn' Jedes mal das Gleiche hin und her wieder mal das Gleiche hin und her Wollte nur mal wissen wo du stehst sag mir nur einmal wohin die Reise für dich geht gehn' wir zusammen oder bleibt es so denn für mich gibt es kein irgendwo Bleibe wach die ganze Nacht um zu verstehn' warum ich dich verlier ich hab's nicht kommen sehn' zerbrech mir Kopf und Herz warum du mich ersetzt was passiert im Hier und Jetzt Und ich frag dich Wollte nur mal wissen sag mir noch einmal wohin die gehen wir zusammen oder bleibt es so denn für mich gibt es kein irgendwo Wollte nur wissen sag mir nur einmal wohin die gehn' wir zusammen oder bleibt es so denn für mich gibt es kein irgendwo Was ist schon dabei
10.
Danke 04:03
Danke Music: Carolyne Pirulli, Dany LABANA Martinez Lyrics: Carolyne Pirulli Du bist mein Held mein Sonnenaufgang mein Sonnenuntergang das Schlimmste wird erträglich das Schöne unvergesslich ich will nur dir gehörn' Es war nicht immer so wie oft war ich in Not du hast mich nie enttäuscht Ich war nie für dich da und oft war mir nicht klar wie sehr du mich auch brauchst Du bist mein Trost mein Neuanfang ein ganzes Leben lang und auch wenn ich mal zweifle Stehst du an meiner Seite ich lass dich nie mehr los Mit dir und nur mit dir vergeht und kommt und endlich bleibt es der Anfang das Ende ich geb mich in deine Hand Mit dir und nur mit dir vergeht und kommt und endlich bleibt es der Anfang das Ende ich geb mich in deine Hand Es war nicht immer so wie oft war ich in Not du hast mich nie enttäuscht Ich war nie für dich da und oft war mir nicht klar wie sehr du mich auch brauchst Du bist mein Held mein Sonnenaufgang mein Sonnenuntergang das Schlimmste wird erträglich das Schöne unvergesslich ich will nur dir gehörn' Du gibst mir Kraft Mein Anker wenn es stürmt und Beben drohn' du trägst mich über Hürden öffnest mir die Türen ich will dir ganz nah sein Du bist mein Halt ich kann nicht fallen werd nicht untergehn` ich fühle deine Wärme, spüre deine Nähe dir bleib ich ewig treu

about

Erste kleine Schritte in eine grosse Welt

credits

released May 21, 2017

license

all rights reserved

tags

about

Carolyne Pirulli Mannheim, Germany

contact / help

Contact Carolyne Pirulli

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like Carolyne Pirulli, you may also like: